Image

Doppelte Auszeichnung für Maserati: Der MC20 ist British GQ’s “SuperSports Car of The Year” und «Schönster Supersportwagen des Jahres 2021“

Februar 2021 – Maserati wurde zu Beginn des Jahres gleich doppelt eine besondere Ehre zuteil. Der gerade erst vorgestellte MC20 erhielt die Auszeichnung „Schönster Supersportwagen des Jahres 2021“ beim 36. Festival Automobile International in Frankreich.

Und kurze Zeit später wurden in London die GQ Car Awards 2021 verliehen. Der Maserati MC20 wurde als «Super Sports Car of The Year» ausgezeichnet. Anstelle der üblichen Zeremonie wurdendie Awards auf dem IGTV der britischen GQ übertragen.

Laut British GQ "hat Maserati eine Anziehungskraft, die sich weigert, zu erlöschen, und mit der Präsentation des MC20 beweist die Marke einmal mehr, dass sie brandheiss ist. Komplett neu, technisch faszinierend und mit einem mittig montierten 626 PS starken Twin-Turbo-V6 ist der MC20 stilvoll, charismatisch und alternativ."

Davide Grasso, CEO von Maserati, fügte hinzu: "Die Einführung des MC20 im vergangenen Jahrläutete eine neue Ära für Maserati ein, und wir freuen uns, dass die harte Arbeit des Teams vonder britischen GQ gewürdigt wurde. Wir sind stolz darauf, was diese Auszeichnung für Maserati bedeutet, und wir freuen uns sehr auf unsere mutige neue Zukunft mit diesem einzigartigen Auto. Wir sind von Natur aus innovativ, angetrieben von Leidenschaft und einzigartig im Design. Das sind dieselben Werte, die die Gebrüder Maserati vor über 106 Jahren anspornten, und es sind dieselben Werte, die von Modena aus die Welt erobern und Maserati ins Rampenlicht der globalen Mobilitätsbühne stellen."

Eine Mischung aus Eleganz, sportlichem Know-how und Persönlichkeit lassen den MC20 zu einem wahren Meisterwerk des Stils werden, das eine neue Ära für die Marke einläutet. Das im MaseratiCentro Stile in Turin entworfene Fahrzeug markiert die Rückkehr von Maserati in das Segment der Supersportwagen. Es kombiniert atemberaubende Leistung, bahnbrechende Technologie und wegweisende technische Lösungen.

Geprägt ist der MC20 durch seinen einzigartigen italienischen Charakter. Er verkörpert ein zeitloses Design, wie es seit jeher ein Kennzeichen von Maserati Automobilen aller Epochen ist. Die Klarheitder Linienführung unterstreicht die Persönlichkeit der puren sportlichen Brillanz des MC20.Während der obere Teil des Fahrzeugs ein skulpturales Kunstwerk ist, ist der untere Teil ein Konzentrat reinster Technologie. So erreicht das Design die perfekte Balance zwischen Gegensätzen mit der idealen Mischung aus Handwerkskunst und Technik, die die einzigartige Qualität der Handarbeit und die absolute Präzision modernster Produktionsprozesse kombiniert.Der MC20 wurde vom Maserati Innovation Lab entwickelt und wird im historischen Maserati Werkin Modena produziert - zu 100% Made in Italy.

Das markanteste Merkmal des neuen Supersportwagens stellen die exklusiven Schmetterlingsflügeltüren dar. Sie sind nicht nur ästhetisch eindrucksvoll, sondern erleichtern Fahrer und Beifahrer den Ein- und Ausstieg. Ausserdem ist der MC20 der erste Maserati mit vertikalen Scheinwerfern - eine echte Revolution in den Designkriterien der Marke. Die breiten,flachen und horizontal platzierten Rückleuchten sind gleichermassen charakteristisch.

Das unvergleichliche Äussere des MC20 umhüllt eine kompromisslos sportliche Seele: Der neue 463 kW (630 PS) starke V6-Motor mit Namen Nettuno sorgt für eine Beschleunigung von 0 auf 100km/h in weniger als 2,9 Sekunden und für eine Höchstgeschwindigkeit von über 325 km/h. Der Motor wurde von Maserati entwickelt, besitzt von Maserati patentierte Technologien und wird beiMaserati produziert.

Mit dem neuen Supersportwagen MC20 beginnt für die Marke mit dem Dreizack offiziell eine neue Ära.

Mehr Informationen zum Fahrzeug: https://az-west.ch/index.php/neuwagen/maserati/maserati-mc20.html

Image
Image