JEEP AVENGER

Jeep Avenger
  • Jeep Avenger mit einen komplett neuen E-Motor: 115 kW/156 PS Leistung

  • Es gibt Fahrmoden für jeden Untergrund

  • Mit einer Reichweite von fast 400 Kilometer und im Stadtverkehr bis 550 Kilometer.

Klimaschonendes Fahren jetzt neu mit dem vollelektronischen Avenger SUV von Jeep. SUV Spezialisten sind hier am Werk.
Der Jeep Renegade und Compass haben die Hybrid Plug-in Erweiterungen erhalten. In der Zukunft wird Jeep jedoch auf fossile Antriebe
verzichten. Was muss ein SUV E-Kleinwagen bieten? Diese Frage wird im dem Avenger sicherlich beantwortet.

Der Elektromotor wurde vom Konzern neu entwickelt. Dieser wird in Werk Trémery in Frankreich gebaut. Hier wurde früher die meisten Dieselmotoren
gebaut. Im Stellantis-Werk in Tychy, südlich von Katowice steht das erste E-Motoren-Werk von Stellantis.

E-Auto Fahrern sind Ladezeiten und Reichweiten auch immer im Vordergrund.

An der Schnellladesäule lässt sich die des Jeep Avenger in 24 Minuten von 20 auf 80 Prozent aufladen, Pro 1 Minute Ladezeit sind es ca. 10 Kilometer Reichweite.
Für eine Vollladung benötigt es 5.5 Stunden.

Der Avenger ist mit 4.08 Meter 16 Zentimeter kleiner als der Renegade und ist für Stadt- und traditionellen Offroadverkehr strukturiert.
Auffällig ist der geräumige Kofferraum mit 380 Liter. Dies ist 30 Liter mehr als beim Renegade.

Es gibt verschiedene Fahrmodus. Eco Modus für den normalen Betrieb oder Sand-, Schnee- oder Schlammmodus.

Geschwindigkeits-, Abstand- und Spurhalteassistent helfen super beim Strassenverkehr. Im Notfall bremst der Avenger selber, sobald etwas den Wagen kollisionsmässig kreuzt.

Für die Schweiz 2. Quartal 2023 geplant. 

Grill Avenger Jeep

Eine neue Ikon mit einer eigenen Legende

Die Jeep Ikone ist klar erkennbar und nicht zu übersehen. Ein dynamischer Auftritt im E-Markt für das 21 Jahrhundert soll eine perfekte Abstimmung sein. Trapezförmigen Radkästen bis hin zur besten Bodenfreiheit und DNS von Jeep sind wichtige Punkte nebst den der kühnen Linienführung. 

7 Slot Kühlergrill und die Scheinwerfer auf zwei Ebenen sind eine moderne Interpretation des legendären Jeep® Cherokee XJ aus den 80er-Jahren. Sie sind so konzipiert, dass sie nicht herausragen, sondern leicht hinter dem vorderen Stossfänger liegen, was sie einerseits schützt und gleichzeitig einen dynamischen und einzigartigen Look erzeugt.

Rundumschutz und Kompromissloser Raum

Die dynamische schwarze Karosserieverkleidung schützt den Avenger rundherum. Ein gepolsterter Kunststoff bewahrt das Fahrzeug vor leichten Stössen und Kratzern.

Kompromissloser Raum auch für die vorderen Sitze. Es gibt bereist im Vordersitzraum schon 34 Liter cleveren Stauraum unterschiedlicher Grössen und Formen so gross wie eine Ablage im Flugzeug. Tägliche Bedarfsmaterialien und Sicherheitsunterlagen finden hier locker ihren Platz.

Eine elektrische Heckklappe bietet einen Zugang zu 355 Liter Kofferraum. Dank der breiten und niedrigen Ladekante lassen sich Ihre Sportausrüstung oder Gepäck etc, mühelos verstauen.

Heck Avenger Jeep
TFT Display Avenger Jeep

Sie sind mit der Welt verbunden und dies gleich zweimal mit HD Volldigitalauflösung auf einer 20,5“ Bildschirmfläche. Auf der 10,25“ TFT-Instrumentenanzeige können Sie die gewünschten Informationen individuell konfigurieren. Dank seiner aktiven Fahrsicherheitssysteme beherrscht der neue Jeep® Avenger autonomes Fahren auf Level 2. Dieses System hilft die Fahrspur zu halten, Tempolimits einzuhalten, den richtigen Abstand halten und der im Notfall sogar automatisch zu bremsen. Die 360°-Parksensoren und die Rückfahrkamera mit Vogelperspektive unterstützen Sie dabei. Details

  • Autonomes Fahren Level 2

  • Stauassistent

  • Müdigkeitserkennung

  • Verkehrszeichenerkennung

Mit den besten Böschungs- und Rampenwinkel überwinden Sie Hindernisse in der Stadt und der Natur fast mühelos. Der Weg ist das Ziel, ganz gleich, ob sich Ihnen dabei Felsen, steile Pässe, Unebenheiten oder schwieriges Rangieren in den Weg stellen. Jeep Avenger bietet eine erhöhte Fahrposition und verhilft damit besseren Überblick.

Die volle Kontrolle bietet das Selec-Terrain®System mit sechs wählbaren Fahrmoden. Jeder Modus steuert die verschiedenen Fahrwerksparameter so, dass Ihnen immer die optimale Traktion zur Verfügung steht, sei es nun auf nasser Strasse, im Schnee, im Schlamm oder auf sandigem Untergrund.

Im Durchschnitt muss der vollelektrische Jeep® Avenger nur zweimal im Monat vollständig aufgeladen werden. Dank verschiedener Lademöglichkeiten wie der einfach zu bedienenden Wallbox für zu Hause oder öffentlichen Ladestationen stehen Ihnen alle Optionen offen, besonders mit der 100-kW-Gleichstrom Schnellladung, die Ihnen eine 80%ige Aufladung in nur 34 Minuten ermöglicht. Durch die 54-kWh-Batterie hat der Jeep® Avenger eine reale Reichweite von bis zu 400 km. Steigen Sie ein und geniessen Sie die Freiheit, auch vollelektrisch jederzeit und überall ans Ziel zu kommen.

aufladen Avenger

Gerne informieren wir Sie über Varianten, Preise und Lieferbarkeit. Rufen Sie uns an.

Verkaufsberater Ford und Jeep

patrick_egger.jpg

Patrick Egger
Verkaufsleiter
Tel. 071 313 55 00
p.egger@az-west.ch

Nicolas Büchel

Nicolas Büchel
Verkaufsberater Neuwagen und Occasionen
Tel. 071 313 55 01
n.buechel@az-west.ch